Danke für Eure Teilnahme!

Der Wettbewerb ist vorbei - knapp 90 Projekte wurden eingereicht

Wir sind begeistert von den vielen und unterschiedlichen Bewerbungen beim Best Practice Wettbewerb des I SHOP FAIR Netzwerks! Vielen Dank dafür!

Wie ging es weiter?
Es ist eine Sammlung aller eingereichten Projekte entstanden. Diese Sammlung wurde um die zusätzlich eingereichten Materialien ergänzt und von einer internationalen Jury aus den Projektländern Deutschland, Malta, Österreich und Polen ausgewertet.

Vorstellung der Projekte

 

Auf der Best Practice Plattform findet ihr alle 88 Projekte, die eingereicht wurden! Die 19 ausgezeichneten Projekte findet ihr außerdem zusammengefasst in einer Broschüre, die ihr gegen Portokosten hier bestellen könnt.

Auswertung

Was wurde bewertet?
• Aufwand / Bemühen
• Kreativität
• Innovation
• Übertragbarkeit und Anwendbarkeit der Projektinhalte für andere Menschen in Eurer Umgebung
• Öffentlichkeitswirksamkeit
• Langzeitwirkung / Nachhaltigkeit des Projekts

Jeweils die Top 3  jeder Altersgruppe (unter 20 Jahre alt/ über 20 Jahre alt) der 3 Kategorien (Aktionen in der Öffentlichkeit, Ideen für Konsumalternativen und Vorschläge für strukturelle Veränderungen in Institutionen) sind auf der Best Practice Plattform mit ihren jeweiligen Platzierungen versehen.

Die feierliche Preisverleihung fand am 20. Juni 2015 um 20 Uhr auf dem European Youth Summit -  dem Europäischen Jugendgipfel für Ethischen Konsum in Bonn statt. Alle anwesenden GewinnerInnen wurden ausgezeichnet und geehrt. In der ersten Juli-Woche werden wir alle GewinnerInnen über die Auszahlung der Förderpreise informieren.

Lasst euch von den Projekten inspirieren, macht weiter mit euren tollen Ideen - gemeinsam verändern wir die Welt!

Ausschreibung Wettbewerb Ethischer Konsum

Alle Interessierten finden hier die Ausschreibung. Die Bewerbungsfrist ist aber seit dem 1. April vorbei.

Mehr lesen